Der niederländische Brautmodenspezialist Très Chic startet optimistisch in die Saison 2020. Die Lager werden prall gefüllt sein, sodass der Nachfrage der Bräute jederzeit optimal entsprochen werden kann. Nach der Zurückhaltung im Jahr 2019 sind die Terminkalender der Brautmodengeschäfte wieder gut gefüllt, die Standesämter und Locations beinahe ausgebucht. Als langjähriger Lieferant der Branche hat Très Chic die Bedeutung von Social Media-Kanälen sowie TV erkannt und legt deshalb großen Wert auf eine kontinuierliche Präsenz auf vielen wichtigen Kanälen sowie auf eine höhere Geschwindigkeit, individuelle Service-Möglichkeiten und -Lösungen, um flexibel auf den Markt reagieren zu können. Mit sechs Linien, die sich sowohl im Hinblick auf den Stil als auch auf die Preisgestaltung unterscheiden, kann jede Braut das perfekte Brautkleid bei Très Chic finden. Da die Braut von heute sich durch viele verschiedene Quellen inspirieren lässt, setzt das Unternehmen auf die kleinen Details, die aus einem Brautkleid ein Traumkleid machen. Dank der intensiven Zusammenarbeit mit großen Brautmodengeschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie zunehmend auch in Frankreich und Skandinavien entwickelt es sich ständig weiter. Inzwischen arbeitet das Design-Team bereits an den neuen Kollektionen, in denen viele Anregungen der Handelspartner umgesetzt werden. Zudem unterstützt Trés Chic die Stores erneut mit spannenden umsatzfördernden Aktionen.

Erfahren Sie mehr über Très Chic

ABC-Salon_Logo_Très_Chic
zur Website